Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen ist die Dokumentation der IT oftmals auf ein Minimum reduziert. Im Notfall verlässt man sich zu 100% darauf, dass der IT-Dienstleister die Betriebsfähigkeit schnell wieder herstellen kann.
Das ISMS-System ist die zentrale Datenbank für die IT-Sicherheit. Neben der Strukturanalyse der IT-Umgebung werden dort Maßnahmen erfasst und eine Risikobewertung durchgeführt. Ich unterstütze Unternehmen bei der Implementierung von schlanken Lösungen, denn IT-Sicherheit muss funktionieren und dem Unternehmen einen Mehrwert bringen.
IT-Sicherheit wird immer mehr zur ganzheitlichen Betrachtungsweise. In dem Zuge müssen die IT-Prozesse auch den neuen Bedrohungen angepasst werden.